Fachgebiete

Gewerbliche Kunden

„Rund-um-Service“ für mittelständige Unternehmen:

Von der Erstellung von Gesellschaftsverträgen, Beratung und Vertretung in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten, über die Erarbeitung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Prozessführung, bis zum Forderungseinzug

Allgemeines Zivilrecht für Privatkunden

Unter Zivilrecht versteht man alle Normen, die die Rechtsbeziehungen der Menschen untereinander ordnen: Sie legen fest, welche Freiheiten, Rechte, Pflichten und Risiken die Menschen in ihrem Verhältnis zueinander haben. Das Zivilrecht ist im wesentlichen im Bürgerlichen Gesetzbuch von 1900 geregelt.

Meine Arbeitsbereiche sind:

Familienrecht

Familienrecht ist ein Teilgebiet des Zivilrechts. Es regelt das Verhältnis in der Ehe zwischen den Ehepartnern und Verwandtschaftsverhältnisse sowie das Verhältnis zwischen Kindern und Sorgeberechtigten. Umfangreiche Informationen zum Thema Familienrecht.

Erbrecht

Erbrecht bezieht sich auf das Grundrecht, Verfügungen über das Eigentum oder andere veräußerbare Rechte zum Eintritt des eigenen Todes hin zu regeln und andererseits auch Begünstigter solcher Verfügungen zu werden (als zu erben). Der Begriff Erbrecht bezeichnet auch die Menge aller Rechtsnormen, die sich mit dem Übergang des Vermögens eines Menschen auf einen neuen Rechtsträger befassen. Das fünftes Buch des BGB (Erbrecht) beinhaltet die wesentlichen Gesetzestexte. Lesen Sie hier mehr über das Erbschaftssteuer- und Schenkungssteuergesetz. Eine umfangreiche Artikelsammlung zum Thema Erbrecht bietet jurpage.net.

Mediation

Mediation in Unternehmen und Organisationen, Schwerpunkt: Mediation in Gruppen und Teams

Mediation im Gesundheitswesen

Mediation in Familiensachen, Mediation mit Paaren, mit Eltern untereinander und Eltern oder Elternteilen mit ihren Kindern, Kinder untereinander

Mediation in erbrechtlichen Streitigkeiten.

Verfahrensbeistandschaften, Verfahrenspflegeschaften, Umgangspflegschaften

Vertragsrecht

Vertragsrecht ist der Grundbegriff für die rechtlichen Rahmenbedingungen von Verträgen, die im BGB festgelegt sind. Es wird geregelt, wann ein Vertrag zu Stande kommt, wann er gekündigt oder angefochten werden kann. Außerdem ist z.B. festgelegt, wer mit welcher Rechtswirkung Verträge schließen kann.

Forderungseinzug mit Zwangsvollstreckung

Nach der gerichtlichen Durchsetzung Ihrer Rechte müssen diese nun noch tatsächlich realisiert, d.h. Ihre Forderungen durchgesetzt werden. Wir führen alle erforderlichen und möglichen Maßnahmen hierzu durch, von der Beauftragung des Gerichtsvollziehers bis zur Gehaltspfändung oder Verwertung gepfändeter Rechte oder Gegenstände.

Jagdrecht mit angrenzenden Rechtsgebieten (Waffenrecht usw.)

Hierunter fällt sowohl das zivilrechtliche Jagdpachtrecht als auch alle öffentlich-rechtliche Bestimmungen wie das Jagdrecht selbst, das Waffenrecht usw. Wir beraten in allen anstehenden Fragen und vertreten Sie vor Behörden oder Gerichten.

Anwaltliches Standesrecht

Dies ist das gesamte Regelwerk, welches sowohl das Verhalten der Anwälte untereinander, gegenüber Gerichten und Behörden als auch das Verhältnis des Anwalts zu seinem Mandanten betrifft; von den Pflichten der Mandatsbetreuung bis zur ordnungsgemäßen Abrechnung.